Monatlich trifft sich die Frauenhilfe mit Frau Voigt im Seniorenpflegeheim St. Martin.

Allerdings stellten die Teilnehmer fest, dass es sich nicht mehr um ein Treffen der klassischen Frauenhilfe wie vor vielen Jahren handelt. Es werden verschiedene aktuelle und interessante Themen vorgestellt und besprochen, es gibt Kaffee und Kuchen, Geburtstagslieder, Gebet und vieles andere mehr. Und man bzw. frau sah keinen Grund, Männer durch den Begriff Frauenhilfe auszuschließen.

Daher: Auch Männer sind nun zu dem Treffen herzlich eingeladen und willkommen. Auch wollen wir uns Seniorenkaffee nennen, aber vielleicht fällt uns ja noch eine neuer Begriff ein.